GELD REINSTECKEN IN MCDONALDS, MAGNUM ETC. – Nicht vegane Unternehmen unterstützen

Share it with your friends Like

Thanks! Share it with your friends!

Close

Warum ich nur vegane Burger esse https://amzn.to/2GJ6MYm
Grundlagen der menschlichen Ernährung https://www.youtube.com/watch?v=lv-ztO5Hazo
Ich teste den veganen Burger von McDonalds https://www.youtube.com/watch?v=QXCQ9t778Fg

DAS ERGEBNIS MEINER ARBEIT https://goo.gl/gHoKk3

Unterstützen https://paypal.me/Lichtblick
Bei Amazon einkaufen & mich unterstützen https://amzn.to/2IkY27W (Mach diesen Link zu deinem Lesezeichen)
Lichtblicks kleiner Laden https://goo.gl/FuPWnX

Meine Pullover und mehr https://teespring.com/stores/lichtblick
Bitcoin Adresse 1HvLLjLouZpSYr1NZSe6s3iYkTKbD9vUTz
Folg mir auf Facebook https://www.facebook.com/lichtblickyoutube

Abonnier mich https://www.youtube.com/user/studienfuerwissen?sub_confirmation=1
Meine besten Videos https://www.youtube.com/playlist?list=PLUFlTR5w6FrwHTNulhaOFJhc6xmwgqCmz
Lichtblicks Videoübersicht https://www.youtube.com/user/studienfuerwissen/videos

Meine Empfehlungen:

Bücher die man kennen muss:
Essen gegen Herzinfarkt http://amzn.to/1IZdcew
Eines der besten Bücher über Veganismus http://amzn.to/1C1WLwJ
Die gesündeste Ernährung die es gibt http://amzn.to/1WLDGWp
Diabetes rückgängig machen http://amzn.to/2uC8OUY
100 Jahre alt werden http://amzn.to/2fpWzS6
Das NEUE Rezeptbuch zum ABNEHMEN https://amzn.to/2HhLJdk

Dokus die deine Sicht auf die Welt für immer verändern werden:
Die Macht der Ernährung https://amzn.to/2q1FbqO
Unsere Umwelt https://amzn.to/2H2Z35d
Ernährung & Gesundheit https://amzn.to/2GJ6MYm
Was essen wir wirklich? https://amzn.to/2GJC55h

Die saubersten & hochwertigsten Nahrungsergänzungsmittel:
Mein Vitamin D HOCHDOSIERT! VEGAN! ÖLFREI! http://amzn.to/2tux0EF
Mein Vitamin B12 VEGAN OHNE ZUSATZSTOFFE http://amzn.to/2v07zLw
B12 für Non-Responder https://amzn.to/2qRo0ZD
OPC Testsieger, vegan & rein http://amzn.to/2IHSLII
Das stärkste Antioxidant der Welt! Bio Amla Pulver 1kg http://amzn.to/2uajGd3

Alle Links sind Amazon Affiliate Links!

Comments

Lichtblick says:

Was essen wir wirklich? https://amzn.to/2GJC55h (Affiliate Link)

Warum kein Fleisch auf meinem Burger ist https://www.youtube.com/watch?v=KflTF37jxLQ

Wie man aus 100% Fettgehalt, 1% macht, ohne etwas zu entfernen https://www.youtube.com/watch?v=mWQoEZd8CEc

Warum Vegan? https://www.youtube.com/watch?v=BKSXlf3D34o

love vegan says:

Ich bin auch absolut deiner Meinung, aber leider sind die veganen Produkte von solchen Unternehmen meist keine Nahrung sondern ein Genuss mittel. Das ist der Grund dafür das ich persönlich solche Veganismus fördernden Maßnahmen nicht unterstütze… Was ich sehr gerne würde. Kennt jemand Möglichkeiten echte Lebensmittel zu kaufen und gleichzeitig mehr Aufmerksamkeit auf das Thema Veganismus zu schaffen?

Steffi Ambrass says:

So sehe ich das auch. Ich gehe auch hin und wieder mal zu McDonald's und co. Wobei mir der neue vegan Burger nicht schmeckt.

Veganblume says:

Das ist schwierig, ich stecke ja auch kein Geld in eine Makeup-Firma, welche von L'oreal aufgekauft wurde und somit mit Tierversuchen zusammenhängt, wobei ich veganes Make-Up von Firmen kaufe, welche ohne Tierversuche agieren.
McDonalds ist ohne Zweifel ein Extrembeispiel, welches die Welt völlig ruiniert. Ich würde hierbei wirklich vermeiden, diesen Burger zu kaufen, wenn ich andere Möglichkeiten habe, wobei ich natürlich auch andere Firmen unterstütze, welche unter anderem Tierleid produzieren, da hast du schon Recht.

Luzenstein says:

Auch wenn der Vegane Germane nicht deiner Meinung ist , ich find deine Argumente super.

Le Q says:

Da stimme ich dir zu.

Y Vanna says:

Ihr wißt aber auch schon alle,das die veganen burger aus Proteinisolaten bestehen sowie Sojaisolaten . Und das Mc D… mit Nestlé kooperiert! ?Denke schon das es die wenigsten wissen ,allein von daher sollte man den Laden komplett meiden . Denke es gibt auch andere ….

Thomas P. says:

Sehe ich genau so!

Max Rokatanski says:

Lieber in ein veganes Restaurant investieren als in ein Tierleidburgerladen!

Kaethe Traumfahrt says:

Ich sehe es genauso wie du!

psicolor says:

Die Herstellung von Tierprodukten ist nicht das einzige Übel, das mit einem Einkauf bei McDonalds gefördert wird. Und die Massen von Einwegverpackungen sind lange nicht das einzige Problem, das du in deiner Betrachtung vollkommen ausblendest. Ich hätte mir eine etwas differenziertere Empfehlung gewünscht, bei der du nur Menschen, die sowieso vorhaben bei McDonalds essen gehen, zu einem veganen Gericht rätst. Veganer sollten weiterhin saisonal, regional und ökologisch einkaufen und ihre Lebensmittel frisch und mit wenig oder ganz ohne Öl zubereiten. Wenn Veganer nun anfangen würden bei McDonalds zu essen, so freuen sich zwar die Aktionäre über den zusätzlichen Profit, andererseits gibt es dann aber auch wieder mehr ungesundes und überteuertes Essen auf der Welt, es wird mehr Müll produziert, mehr Leute unter miserablen Bedingungen beschäftigt und schlussendlich wird auch wieder mehr Kapital an einer Stelle akkumuliert, ein Konzern, der sich von jeglicher Moral befreit hat gestärkt und die Armutsschere weiter gespreizt.

Ich freue mich auch über den veganen Hamburger. Offenbar ist Veganismus schon so populär geworden, dass sich McDonalds für das Geld der Veganer interessiert. Das ist ein gutes Zeichen! Einem Veganer zu raten, sein Geld bei McDonalds auszugeben ist aber trotzdem eine große Eselei.

Bea Veganese says:

Auch ich wünsche mir viele Vegan-Produkte-Hersteller, egal welche Unternehmen. So wird der Umstieg, resp. Aufstieg leichter für noch nicht Veganer und spart Zeit, wenn man's eilig hat oder unterwegs vegan essen möchte.

Moritz says:

Mein vater war mal veganer "aus den gleichen gründen wie du" meinte er. Jetzt isst er wieder alles und achtet auch nicht auf "artgerechte" haltung weil er meint er könne nicht perfekt sein, kein heiliger sein und leid nicht vollständig verhindern. Wie kann ich ihn überzeugen wieder veganer zu werden?

Dian Seib says:

Genau 😀👍

Amunia says:

👍👍👍 Ganz deiner Meinung, lieber Eugen.
Was auch viele Leute falsch sehen.
Vegan bedeutet nicht automatisch gesund und nicht automatisch Gutmensch.
An erster Stelle steht doch in diesem Fall,es muss kein Tier sterben oder leiden,damit der Mensch Genuss empfinden kann,bzw.einen Burger bekommt.
Ob man es kaufen möchte,kann ja dann jeder für sich selbst entscheiden.

Manfred Kilian says:

Sorry, 99,5 % aller McDonald's Kunden sind immer noch Fleischesser. Wer ein gesunder Burger essen will, macht ihn daheim selbst. Sesambrötchen gibt's vegan bereits frisch zu kaufen im Bioladen Ebl, Denns. Natur Tofu oder Räuchertofu dazwischen, Linsensprossen, Brokkolisprossen, Gurken Zwiebeln.

Törtchen Kirsch says:

Ich möchte einfach nur das man kurz mal darüber nachdenkt, bevor man alles gedankenlos ißt nur weil es Vegan ist!

Maria Katze says:

Ich hab mich so gefreut, als ich erfahren habe, dass ein Veganer Burger in MCs angeboten, weil endlich die vegane Bewegung auch dort angekommen ist. Es rührt sich was toll!

Törtchen Kirsch says:

Nun ich bin vor der Trendi-Zeit Vegan geworden nämlich vor 16 Jahren da gab es all so ein Zeug nicht!

Vielleicht bin ich zu militant um Burger von McDonald's zu essen! Oder auch Suppe von Nestle! 
Muß vielleicht nochmal darüber nachdenken. Finde es jedoch schon nicht völlig egal was die Firmen sonst noch so tun (das Problem hatte ich jedoch auch schon vor meinem Veganen leben)  und das wäre für mich auch ein nicht ethisch vertretbar Veganismus wenn ich alles esse egal woher nur weil vegan drauf steht! Und nicht über Abholzung des Regenwaldes oder Wasserprivatisierung kleiner Afrikanischer Trinkwasserbrunnen nachdenke! Nun besser Vegan als Tirisch ist schon klar die Argumentation ist ja schon einleuchtend ich weiß nur nicht ob ich das mittragen möchte das Fleischesser öfter mal bei McDonald's zu einem Veganen Burger greifen wüßte nicht wirklkch wo da für mich der Unterschied ist! Natürlich ist es schwer 100% Vegane unternehmen für alles zu finden doch finde ich es erstrebenswert da ich es für mich und meine Familie besser vertreten kann!

Michel Lönneberger says:

Sehr schöne Sichtweise von dir. Der Konsument hat immer noch die Macht, nach den sich die Unternehmen richten müssen. Die Sichtweise wird gerne mal vertauscht. Ein Plädoyer, dass jeder einzelne etwas in der Welt bewegen kann. 🙂

Write a comment

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.